Bei der Feuerwehrjugend

Ab Deinem 10. Lebensjahr hast Du die Möglichkeit, Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werden.

Das Ziel in der Feuerwehrjugendgruppe ist, Dich auf den Einsatzdienst in der Aktiv-Mannschaft vorzubereiten. Dazu wirst Du von den Jugendbetreuern, welche jahrelange Erfahrung im Feuerwehrwesen bzw. bei Einsätzen haben, bestens vorbereitet und geschult. Dies geschieht bei den regelmäßigen bzw. wöchentlichen Übungsabenden in den einzelnen Feuerwehren.

Dich erwarten vor allem praxisorientierte und oft auch einsatzähnliche Übungen. Ebenfalls ist der jährliche Wissenstest ein Teil Deiner Ausbildung zum Feuerwehrmann. Bei diesem Test kannst Du Dein Wissen unter Beweis stellen. Als Lohn dafür erhältst Du das Feuerwehrjugend-Wissenstest-Abzeichen in der jeweiligen Stufe (Bronze, Silber & Gold).

Aber auch bei den Feuerwehrjugend-Leistungsbewerben kannst Du Dein Wissen bzw. Deine Geschicklichkeit, gemeinsam mit Deinen Kameraden gemeinsam in der Gruppe (bestehend aus 9 Jungfeuerwehrmännern) unter Beweis stellen.

Natürlich darf auch die Kameradschaft, der Spaß sowie die Abwechslung zur Ausbildung nicht zu kurz kommen. So findet jedes Jahr das Feuerwehrjungendlager, gemeinsam mit anderen Jugendgruppen aus Oberösterreich statt, wobei Action und Spaß an oberster Stufe stehen. Außerdem finden auch Ausflüge, zu großen Betrieben, Feuerwehren usw. statt. Hin- und wieder lässt auch Dein Jugendbetreuer das ein oder andere Eis springen.

Somit erwartet Dich nicht nur eine gute Ausbildung zum Feuerwehrmann, sondern auch jede Menge Spaß mit Deinen Kameraden der Feuerwehrjugend.

Mit deinem vollendeten 16. Lebensjahr ist es schließlich soweit, Du setzt das Gelernte, Tag täglich bei Einsätzen und Übungen in die Tat um und bist aktives Mitglied bei Deiner Freiwilligen Feuerwehr.

Bei der Aktiv-Mannschaft

Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr kannst Du bei der Aktiv-Mannschaft einsteigen.

Hier stellst Du Dich 24 Stunden täglich sowie 365 Tage im Jahr in den Dienst der guten Sache bzw. der Bevölkerung Deiner Gemeinde. Mittels Deines Funkmeldeempfängers (Pager) kannst Du jederzeit zu Einsätzen alarmiert werden.

Um für die Einsätze bestens gerüstet zu sein, wird auf die Aus- und Weiterbildung der aktiven Einsatzmannschaft großen Wert gelegt.

Bei den verschiedenen Feuerwehrbewerben, welche zum Teil einzeln oder auch in der Gruppe ausgetragen werden, kannst Du Dein Wissen bzw. Geschick unter Beweis stellen und das entsprechende Abzeichen erwerben.

Die Gemeinschaft unter den Kameraden bzw. auch mit deren Lebenspartnern & Familien wird bei zahlreichen Aktivitäten, wie z.B. Grillabende, Ausflüge usw. gestärkt.

Stell Dich auch Du in den Dienst der Guten Sache und werde Feuerwehrmann.