2023-02-16 – Zimmerbrand in der Hauptstraße

0
16361
views

Heute Früh um 06:38 Uhr wurden wir mittels Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Zimmerbrand B2 in der Hauptstraße alarmiert. Umgehend rückten wir mit unserem Tanklöschfahrzeug, Drehleiter, HLFA2 und unserem Löschfahrzeug aus. 
Ein erster Atemschutztrupp aus dem Tanklöschfahrzeug begab sich mit der Schnellangriffseinrichtung ins innere der betroffenen Wohnung, welche zum Glück noch unbewohnt war. 
Dort hat ein Infrarotheizkörper, aus bisher unbekannter Ursache, einen Kurzschluss verursacht und ist in Brand geraten. Dieser war schnell abgelöscht. 
Mit unserem Druckbelüfter wurde die Wohnung vom Rauch befreit. Anschließend konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Durch das schnelle reagieren der Bewohner, welche die Rauchmelder wahrgenommen und den Notruf gewählt hatten, konnte ein größerer Schaden verhindert werden. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 26


      Einsatzdauer: 00:51 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF Weinburg
      • Polizei
      • Rettung
TEILEN