2024-02-03 – Sturmeinsatz in Fridau

0
712
views

Am Samstagnachmittag um 16:15 Uhr, wurden wir mittels Funkmeldeempfänger zu einem Sturmeinsatz nach Fridau alarmiert. Auf dem Dach eines leerstehenden Hauses hat sich eine Welldachplatte gelöst und drohte vom Sturm weggeweht zu werden. 

Mittels Steckleiter sind wir auf das Dach gestiegen und haben die lose Dachplatte entfernt. Bei den restlichen Dachplatten wurden die Befestigungsschrauben nachgezogen um ein weiteres Lösen zu verhindern. 

Danach konnten wir wieder ins FW-Haus einrücken. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 15


      Einsatzdauer: 00:45 Stunden


TEILEN