2024-06-10 – Unterabschnittsübung in Wilhelmsburg

0
611
views
Am Montagabend um 18:30 Uhr fand eine Unterabschnittsübung gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Weinburg bei der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt statt. Übungsannahme war ein Brand in der Firma Schmied & Fellmann im Gewerbegebiet.
Das Lager und der obere Stock waren starkverraucht, die eingeschlossenen Personen konnten sich in den nicht verrauchten Bereich des Obergeschosses retten und wurden mit unserer Drehleiter gerettet. Im Lager wurden vier Personen vermisst, die von den Atemschutztrupps des HLF3 und HLF2 der Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt gesucht und gerettet wurden. Der Atemschutztrupp aus unserem TLF-A musste im Untergeschoss nach zwei weiteren vermissten Personen suchen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Weinburg wurde zur Brandbekämpfung in das Obergeschoss entsendet.
Nach der Schaffung mehrerer Öffnungen im oberen Stockwerk wurde der Druckbelüfter in Stellung gebracht. Zwei Personen, die das Gebäude nicht über die Drehleiter verlassen wollten, wurden anschließend durch den rauchfreien Bereich im Stockwerk evakuiert.
Auf der Rückseite des Gebäudes wurde ein Außenangriff durch die beiden Tankfahrzeuge Wilhelmsburg und Ober-Grafendorf sowie die Drehleiter Wilhelmsburg durchgeführt.
Die Übung wurde von Unterabschnittskommandant HBI Seiser Engelbert und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Lechner Karl beobachtet. Nach über einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Im Feuerwehrhaus fand im Anschluss die Übungsbesprechung und der Abschluss der Übung statt.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 24


      Einsatzdauer: 03:30 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF Weinburg
      • FF Wilhelmsburg-Stadt
TEILEN