Ferienspiel

0
855
views

Viele Kinder haben sich an einem Feriensamstag im Juli zum Ferienspiel eingefunden, um die Arbeit der Feuerwehr Ober-Grafendorf hautnahe zu erleben. Dieses Jahr ließen sich die Florianis einiges Aufregende einfallen.
Am Beginn des Ferienspieles bekamen die Kinder einen Feuerwehrpass, bei welchen sie einen Parkour von 3 Stationen zu durchlaufen hatten und bei positiver Bewältigung von diesem einen Stempel als Belohnung bekamen.

1. Station Autorennen: Dabei mussten die teilnehmenden Kinder auf einem umgebauten Abschleppwagen in Teamarbeit ein Glas Wasser in einem abgesteckten Parkour transportieren, ohne dieses zu verschütten.
2. Station Sandsack-Bowling: Mit einem Sandsack sollten im Kreis viele Kegel umgestoßen werden.
3. Station Zielspritzen: Mit einer Kübelspritze durften die Kinder Wasser zielgenau in einen Behälter spritzen.

Neben den Stationen wurden den Kindern der Wasserwerfer und die Drehleiter vorgeführt, und mutige Kinder durften mit der Drehleiter in luftige Höhen entschwinden.

Höhepunkt war das Entfachen eines Feuers aus Strohballen im Freigelände, welches die Kinder unter Aufsicht der Feuerwehrleute löschen durften. Die Löscharbeiten wurden nach einer rasanten Fahrt zum Einsatzort mit den Kindern sofort in Angriff genommen und schon bald konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Zum Abschluss fand das alljährlich obligatorische Seilziehen, zwischen den Kindern und Eltern auf der einen Seite und den Feuerwehrleuten auf der anderen Seite, statt.
Wer gewonnen hat, wird nicht verraten!

Die Feuerwehr Ober-Grafendorf freut sich viele Kinder beim nächsten Ferienspiel 2018 begrüßen zu dürfen.

« 1 von 2 »
TEILEN