Partnerschaftstreffen 2017

0
234
views

Das Partnerschaftstreffen mit unserer Partnerfeuerwehr aus Oberissigheim fand heuer von 18.08.2017 bis 21.08.2017 statt. Am Freitag Nachmittag durften wir unsere Deutschen Freunde und Kameraden zu einem ersten „come together“ im Feuerwehrhaus begrüßen.
Nach den ersten Willkommensgetränken wurden die Quartiere bei den Gastfamilien bezogen und sich auf unterschiedlichste Art und Weise auf den Kameradschaftsabend im FF-Haus vorbereitet. So gab es das ein oder andere kleine Häppchen zum Essen und Besuche am Wochenmarkt.
Um 19:00 Uhr ging es dann mit einem gemütlichen Kameradschaftsabend im FF-Haus bei guter Jause der Fleischerei Ettl, Getränken und zu späterer Stunde auch stimmungsvoller Musik weiter. So wurde von manchen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, gelacht und getanzt.
Am nächsten Tag führte uns der FF-Ausflug nach Wien. Zu Beginn stand die Besichtigung der Staatsoper in Wien am Programm. Wir erkundeten die tollen und beeindruckenden architektonischen Einzelheiten der verschiedenen Räumlichkeiten der Staatsoper. Da nach dieser hoch interessanten Führung der Hunger schon groß war, wurden wir schnurstracks zum Mittagessen in die Leopoldaueralm gefahren. Bei diesen doch meist übergroßen Portionen kam wohl keiner zu kurz und niemand musste hungern. Bevor es am Abend wieder retour nach Ober-Grafendorf ging, erkundeten wir noch die Highlights der Wiener Innenstadt mittels einer exklusiven Tram-way Stadtrundfahrt. Beim Heurigen Moderbacher fand der Tag bei guter Jause , Getränken und Mehlspeisen den entsprechen-den Ausklang.
Am frühen Sonntag Nachmittag starteten wir im FF-Haus mit Bummelzügen und Traktoren mit Anhängern zu einer Ortsrundfahrt in Ober-Grafendorf. Der erste Weg führte uns zum Schloss Fridau, wo wir einige interessante Einblicke in die Geschichte des Schlosses erhielten und anschließend auch das Schloss besichtigten. Weiter ging es zur Schnapsverkostung bei der Familie Stern. Dabei wurden auch die ein oder anderen neuen Kreationen und Durchmischungen unterschiedlicher Liköre verkostet. Nachdem das Wetter etwas gegen eine rasche Weiterfahrt hatte, verzögerte sich die Reise zum Ebersdorfer See. Aber letztlich hat es das Wetter dann doch noch gut gemeint und wir konnten die Cocktails bei Cocktailbar See Side verkosten.
Nach einem gemütlichen Nachmittag freuten wir uns schon auf die hervorragenden Stelzen im Bahnhofs-bräu und einen netten Abend in geselliger Runde.
Am nächsten Morgen verabschiedeten wir unsere Freunde und Kameraden nach einem gemeinsamen Frühstück.

TEILEN