2020-07-29 Aufräumarbeiten Unwetter

0
938
views

Auch am Tag nach dem Unwetter waren wir noch mit diversen Einsätzen beschäftigt. Die anspruchsvollste Aufgabe war es, einen umgestürzten Baum von einem Hausdach zu entfernen. Doch dank der Seilwinde unseres neuen HLF2 und Motorsägen konnten wir auch diesen Einsatz ohne Probleme erledigen. Weiters wurde ein Auto in Ebersdorf von einem umgestürzten Baum befreit. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und das Fahrzeug kaum beschädigt. Zu Mittag wurden wir nach Kotting alarmiert. Dort brach in der Nacht ein Baum ab und ragte nun auf die B39. Für die Entfernung des Baumes musste die Polizei die Straße auf der dem Baum zugewandten Seite sperren. Unsere Drehleiter kam uns sehr zu Hilfe, da sie unsere Arbeit sehr erleichterte. Insgesamt wurden fünf Bäume beseitigt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 12


      Einsatzdauer: 05:00 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • Polizei
TEILEN