2020-12-31 – Fahrzeugüberschlag vor Rennersdorf

0
465
views

Unmittelbar nach dem Brandeinsatz in Hofstetten, wurden wir während des Aufpackens der Fahrzeuge zu einem Fahrzeugüberschlag vor Rennersdorf alarmiert. Sofort konnten wir mit VRF-A und HLFA2 ausrücken. Beim Eintreffen am Einsatzort, hatte sich die verunfallte Person schon selbstständig aus dem Fahrzeug befreien können. Mittels Seilwinde wurde das Unfallwrack umgedreht, auf die Straße gezogen und auf den Abschleppanhänger verladen.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • VRF-A (Vorausrüstfahrzeug)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 27


      Einsatzdauer: 01:00 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • Polizei
      • Rettung
TEILEN