2022-11-25 – Verkehrsunfall bei Gasten

0
6986
views

Am Freitag Abend um 17:45 Uhr, wurden wir mittels Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall auf der L5183 bei Gasten alarmiert. Ein PKW war mit einem am Straßenrand abgestellten, vollbeladenen Anhänger kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen zur Hälfte in den Straßengraben versetzt. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. 

Mittels Ölbindemittel wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und anschließend weggekehrt. Danach wurde mit der Fahrzeugbergung begonnen. Mit der Seilwinde von unserem HLFA2 wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahngezogen. Anschließend wurde es auf den Abschleppanhänger verladen und verbracht. 
Beim Anhänger wurde durch den Aufprall die Hinterachse nach vorne Verschoben. Mittels Eisenbahnwinde wurde der Anhänger angehoben, die Blattfedern gelockert und mittels Seilwinde die Achse wieder zurückgezogen. Somit konnte dieser dann vom Landwirt weggefahren werden. 
Danach konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 19


      Einsatzdauer: 01:40 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • Rotes Kreuz
      • Polizei
TEILEN