2022-12-21 – Brandverdacht in Wohngebäude

0
265
views

Am Mittwochnachmittag um 15:58 Uhr, wurden wir zu einem Brandverdacht aufgrund Rauchentwicklung nach Oberhofen, Gemeinde St.Margarethen an der Sierning alarmiert. Während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp für einen möglichen Innenangriff aus. 
Bei unserer Ankunft war die FF St.Margarethen schon im Einsatz. Bei einem Elektroherd kam es zu starker Rauchentwicklung. Da die Kameraden der FF St.Margarethen keine Unterstützung benötigten, konnten wir umgehend wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)

    • Mannschaftsstärke: 14


      Einsatzdauer: 00:37 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF St. Margarethen
TEILEN