2023-04-22 – Brandverdacht in der Dr.Theodor-Körner-Straße

0
823
views

Am Samstagnachmittag, kurz vor der Florianifeier, wurden wir mittels Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Brandverdacht in die Dr. Theodor-Körner-Str. alarmiert. In einer Wohnung kam es zu einer Rauchentwicklung, da ein Geschirrtuch auf einer Herdplatte liegen gelassen wurde. 

Bei unserem Eintreffen war das Geschirrtuch schon gelöscht. Die Wohnung wurde durch öffnen der Fenster und Lüften vom Rauch befreit. 
Danach konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)

    • Mannschaftsstärke: 17


      Einsatzdauer: 00:24 Stunden


TEILEN