2023-11-10 – Brand Asphaltwerk in St.Georgen B4

0
1087
views

Heute Abend um 20:26 Uhr, wurden wir mittels Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Großbrand in einem Asphaltmischwerk in St.Georgen alarmiert. Aus uns unbekannter Ursache kam es in einem Elevator zu einer enormen Hitzeentwicklung und anschließend zu einem Brand. Bei unserer Ankunft wurden die ersten Löschangriffe bereits durchgeführt. 

 Unser Tanklöschfahrzeug wurde zur Wasserversorgung eingesetzt – der Atemschutztrupp wurde nach kurzer Zeit ebenfalls zum Löscheinsatz unter einem Bitumensilo eingesetzt. Dieser wurde mittels Rettungskettensäge der FF Wilhelmsburg-Stadt aufgeschnitten, um eine größere Öffnung zum Löschen zu schaffen. Mit mehreren Drehleitern der FF St.Pölten-Stadt, FF Wilhelmsburg-Stadt, und unserer DLK wurde der Turm von oben gekühlt und die ATS-Trupps auf die Außentreppe gebracht.

Da sich der Löscheinsatz aufgrund der Bitumendämpfe als ein sehr atemschutzintensiver Einsatz entwickelte, wurden noch weitere Einsatzkräfte zur weiteren Kühlung und Reserve alarmiert. 
Nach ca. 3 Stunden konnten wir wieder ins FW Haus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen. 

 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 27


      Einsatzdauer: 03:19 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF Wilhelmsburg-Stadt
      • FF St.Pölten-Spratzern
      • FF St.Pölten-Wagram
      • FF St. Pölten-St. Georgen
      • FF St. Pölten-Stadt
      • FF St. Pölten-Ochsenburg
      • Polizei
      • Rettung
      • FF St.Pölten-Stattersdorf
      • FF St.Pölten-Pummersdorf
TEILEN