Vereiste Schleuse

0
456
views

Heute Vormittag wurden wir zu einem technischen Einsatz gerufen. Durch die sehr niedrigen Temperaturen war sowohl der Einlaufrechen als auch die Bypass-Schleuse des Mühlbachkraftwerkes vereist. Dieser Umstand führte bereits zu einem Überlaufen des Mühlbaches im Bereich der Pielachsiedlung. Mittels Einreißhaken und Bunsenbrenner konnte die Schleuse sowie deren Führungen vom Eis befreit und entsprechend wieder in Betrieb genommen werden. Die Durchgängigkeit des Mühlbaches konnte somit wiederhergestellt, und ein weiteres Überlaufen abgewendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • RLFA 2000 (Rüstlöschfahrzeug)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • VF (Last)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 11


      Einsatzdauer: 04:00 Stunden


TEILEN