Wohnhausbrand Rabenstein

0
3598
views

Heute Abend wurden wir um 20:54 zu einem Wohnhausbrand in Rabenstein alarmiert. Unsere Drehleiter wurde angefordert. Da sich einige Kameraden im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte das Drehleiterfahrzeug binnen kürzester Zeit ausrücken. Wie im Alarmplan vorgesehen folgte nur wenige Minuten später, mit den nachrückenden Kräften besetzt, unser Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort.

Insgesamt waren 6 Feuerwehren aus dem Pielachtal von Ober-Grafendorf bis Kirchberg im Einsatz. Weiters die Feuerwehr Wilhelmsburg ebenfalls mit deren Drehleiter.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)

    • Mannschaftsstärke: 11


      Einsatzdauer: 08:05 Stunden


TEILEN