2022-04-01 – Unterabschnittsübung in Rennersdorf

0
2501
views

Am Freitagabend um 18:30 Uhr fand eine Unterabschnittsübung in unserer Gemeinde statt. Übungsannahme war der Brand eines Landwirtschaftlichen Objekts mit eingeschlossenen Personen. Unsere Aufgabe bestand darin, mit einem Atemschutztrupp die Menschenrettung durchzuführen und anschließenden mit einem Innenangriff den Brandherd abzulöschen. Weiters mussten gefährliche Gegenstände wie Gasflaschen und div. Betriebsmittel aus der Gefahrenzone gebracht werden.
Insgesamt wurden 6 Menschen aus dem Gebäude innerhalb von 30 Minuten gerettet. Da die Löschwasserversorgung über das Hydrantennetz nicht ausreichte, musste eine 530m lange Versorungsleitung zum Grubbach hergestellt werden. Das wurde von unserem Löschfahrzeug und der FF-Weinburg, welche auch einen Atemschutztrupp stellte, übernommen.
Die FF-Wilhelmsburg schickte ebenfalls einen Trupp zur Menschenrettung ins Gebäude und übernahm den Außenangriff von der Nordseite. Unsere Drehleiter löschte das Gebäude von oben.

Insgesamt waren 3 Feuerwehren mit 54 Mann/Frau an der Übung beteiligt, welche rasch und koordiniert durchgeführt werden konnte.

Ein herzlicher Dank gilt der Fam. Müllner zur Verfügungstellung des Übungsgebäudes.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • VF (Last)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)
  • MTFA (Mannschaftstransportfahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 27


      Einsatzdauer: 02:30 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF Weinburg
      • FF Wilhelmsburg-Stadt
TEILEN