2022-09-16 – Unterabschnittsübung bei Fa. Constantia Teich

0
797
views

Am Freitag Abend um 18:30 Uhr fand bei der Fa. Constantia Teich die jährliche Unterabschnittsübung statt. Übungsannahme war ein Brand in der neuen Lagerhalle mit 3 vermissten Personen im Technikraum. Unsere Aufgabe bestand darin, einen Außenangriff über die Dachfläche mittels Angriffstrupp unseres Tanklöschfahrzeuges, sowie der Drehleiter durchzuführen. Mit unserem Löschfahrzeug stellten wir die Wasserversorgung für das TLF von einem Hydranten her. Ein Atemschutztrupp wurde in den Technikraum zur Menschenrettung eingesetzt, ein zweiter war als Reserve abgestellt. 

An der Unterabschnittsübung nahmen ca. 100 Freiwillige teil. Davon 28 Mitglieder der FF Ober-Grafendorf. Weitere Teilnehmer waren noch das Rote Kreuz Ober-Grafendorf, die FF Wilhelmsburg-Stadt, die FF Hofstetten-Grünau, die FF Weinburg und die BTF Constantia Teich, welche die Übung sehr gut ausgearbeitet hatte. 

Die Übung wurde von allen Beteiligten sehr gut durchgeführt und abgearbeitet – somit sind wir für den Ernstfall gut gerüstet.

Ein herzlicher Dank gilt der Fa. Constantia Teich für die Bereitstellung des Übungsgebäudes sowie die Spende der Abschlussjause. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • VF (Last)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 28


      Einsatzdauer: 05:30 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF Weinburg
      • FF Wilhelmsburg-Stadt
      • FF Hofstetten-Grünau
      • Rotes Kreuz Ober-Grafendorf
TEILEN