2023-06-19 – Atemschutzübung „Übungsstrecke“

0
807
views

Am Montagabend um 19:30 Uhr rückten wir zu einer Atemschutzübung zur Freiwilligen Feuerwehr St.Pölten-Spratzern aus. Die Kameraden aus Spratzern haben in ihrem Feuerwehrhaus, im Dachgeschoß, eine Übungsstrecke aufgebaut, damit sie dort einen Atemschutzeinsatz mit Innenangriff trainieren können. Unser Sachbearbeiter Atemschutz, LM Oliver Handlfinger, organisierte, dass auch wir diese Übungsstrecke benutzen durften. 

Insgesamt nahmen 8 Atemschutz-Geräteträger an der Übung teil und absolvierten den Dachoden-Parcour bravourös. Die 30°C Außentemperatur und der vernebelte Raum, sorgten für annähernd realitätsnahe Umgebungstemperaturen und Sichtverhältnisse. Im Parcour waren auch noch vermisste Personen zu finden und zu retten – auch diese Aufgabe wurde von unseren Übungstrupps gemeistert.

Herzlichen Dank an die FF St.Pölten-Spratzern für die Benützung der Übungsstrecke und Gratulation zu dieser tollen Übungsmöglichkeit. Danke auch an LM Oliver Handlfinger fürs organisieren. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • LF-A (Löschfahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 8


      Einsatzdauer: 02:40 Stunden


      Andere Einsatzorganisationen:


      • FF St.Pölten-Spratzern
TEILEN