2024-04-08 – Unterabschnittsübung bei der Fa. Rubner

0
1033
views

Am Montagabend um 18:30 Uhr fand eine Unterabschnittsübung des UA4 in Ober-Grafendorf bei der Fa. Rubner statt. Die Freiwilligen Feuerwehren Weinburg, Wilhelmsburg-Stadt und Ober-Grafendorf nahmen an der Übung teil.

Übungsannahme war ein Brand in einer Produktionshalle mit 3 vermissten Personen. Unsere Aufgabe bestand in der Personensuche, durch 2 Atemschutztrupps, und dem ersten Löschangriff von Außen mit der Drehleiter. Weiters mussten wir mit unserem Löschfahrzeug die Wasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges über die Pielach herstellen.
Die Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt startete ebenfalls einen Löschangriff mittels deren Drehleiter und stellte ebenfalls einen Atemschutztrupp. Die Aufgabe der Freiwillige n Feuerwehr Weinburg bestand darin, einen Außenangriff über das Hallendach umzusetzen. Dies erforderte es, das Schlauchmaterial über eine Außenleiter auf das Dach zu bringen.

Nachdem alle Einsatztaktischen Ziele abgearbeitet waren, wurde seitens der Übungsleitung „Brand aus“ gemeldet. Im Anschluss wurde das Übungsszenario besprochen und auf etwaige Verbesserungen hingewiesen.

Ein herzlicher Dank gilt der Geschäftsleitung der Firma Rubner, dass wir die Übung auf dem Firmenareal durchführen durften und so für einen etwaigen Ernstfall gerüstet sind.

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • TLF 4000/200 (Tanklöschfahrzeug)
  • HLFA2 2400 (Hilfeleistungsfahrzeug)
  • DLK (Drehleiter)
  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • KDOF (Kommandofahrzeug)

    • Mannschaftsstärke: 25


      Einsatzdauer: 03:00 Stunden


TEILEN