2024-06-07 – Zugsübung Löschangriff

0
524
views

Die letzten beiden Freitage, standen im Zeichen der „Löschgruppe“. Damit im Ernstfall auch diese grundlegenden Handgriffe ordentlich sitzen und gefestigt sind, wurden zwei Zugsübungen am Ebersdorfer See durchgeführt. 

Mit unserer Tragkraftspritze wurde im ersten Durchgang mit einem Standard-Saugkopf aus dem Ebersdorfer See Wasser angesaugt und mit mehreren Druckschläuchen und einem Verteiler zum angenommenen Brandobjekt befördert. Im zweiten Durchgang wurde unser neuer Schwimm-Saugkopf, welcher vorallem für flache Gewässer geeignet ist, eingesetzt.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Handgriffe, die richtige Einteilung der Besatzung sowie die Befehlsweitergabe mittels Handzeichen gesetzt.

Danke an die Gruppenkommandanten und unseren Ausbildungsleiter für die Durchführung der Übung.
Im Anschluss an die beiden Übungen lud die Cocktailbar „SeeSide“ auf ein Getränk ein und wir besuchten die FF Feste der FF Wilhelmsburg-Stadt und Weinburg. 

Eingesetzte Fahrzeuge:


  • LF-A (Löschfahrzeug)
  • VF (Last)

    • Mannschaftsstärke: 10


      Einsatzdauer: 02:00 Stunden


TEILEN